Geburt:
1193, Lauingen
Tod:
1280, Köln
Urheberrechtsstatus der Werke:
Gemeinfrei; kann von jedermann genutzt, kopiert und verbreitet werden
Infos aus Wikipedia:
Albertus Magnus oder Albert von Lauingen, Albert von Köln, Doktor Universalis war ein deutscher Gelehrter und Bischof, der wegbereitend für den christlichen Aristotelismus des hohen Mittelalters war. Er lehrte in Köln und Paris. Im Jahr 1622 wurde er selig- und am 16. Dezember 1931 von Papst Pius XI. heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erklärt.
Keine eigenen plattdeutschen Werke, nur in Übersetzung oder Werke über Plattdeutsch.

Von Albertus verfasste Werke