Geburt:
1962, Emden
Info:

is Germanistin; hett in Göttingen, Jerusalem un Hamborg Germanistik un evangeelsche Theologie studeert un en Dokter in Spraakwetenschoppen maakt; Lehrbeopdragte för jiddische Spraak un Literatur an de Universität Hamborg; 1994 bet 1996 Lektorin an de Universität von St. Andrews in Schottland; siet 1996 Perfessersche för Linguistik an de Aston University in Birmingham

Keine eigenen plattdeutschen Werke, nur in Übersetzung oder Werke über Plattdeutsch.
Namen von Gertrud Reershemius:
  • Reershemius, Gertrud

Auszeichnungen

  • 2010: Johannes-Saß-Preis

Von Gertrud Reershemius verfasste Werke