Geburt:
8. September 1943 (Mittwoch), Lingen
Tod:
2. September 2015 (Mittwoch), Münster
Todesalter:
71
Info:

Germanist; Geschäftsföhrer von de Kummission för Mundoort- un Namenforschung bi’n Landschopsverband Westfalen-Lippe; von 1979 bet 2008 Lehrbeopdragten för nedderdüütsche Spraak an de Universität Patterbuorn

Keine eigenen plattdeutschen Werke, nur in Übersetzung oder Werke über Plattdeutsch.
Namen von Hans Taubken:
  • Taubken, Hans

Von Hans Taubken verfasste Werke