Geburt:
1. August 1905 (Dienstag), Wulfsahl
Tod:
27. Februar 1992 (Donnerstag), Benthen
Todesalter:
86
Info:

Söhn von en Stellmaker; weer op dat Lehrerseminor Niekloster; siet 1926 Schoolmeester un Organist in Benthen; hett 1945 en Steed as Neebuur övernahmen un weer denn Schoolmeester in Sehlsdörp un later an de Hülpsschool in Lübz; 1970 in Rohstand

Keine eigenen plattdeutschen Werke, nur in Übersetzung oder Werke über Plattdeutsch.
Namen von Johannes Pabst:
  • Pabst, Johannes
Bild des Autoren

Von Johannes Pabst verfasste Werke