Cover des Werks
Autoren:
Vollständiger Titel:
Mönch hinter Stacheldraht: Erinnerungen an das KZ Dachau: Gregor Schwake. Hrsg. von Marcel Albert
Medium:
📖 Buch
Inhaltsverzeichnis:
Verlag/Drucker:
Ort:
Jahr:
Umfang:
198 Seiten
ISBN:
3-402-00210-8
ISBN-13:
978-3-402-00210-0
Verlagstext:
P. Gregor Schwake (1892-1967) zählt zu den bedeutendsten Benediktinern der Abtei Gerleve. In den letzten Jahren seines Lebens trat er als westfälischer Heimatdichter hervor. Als Lehrer des Gregorianischen Chorals war er weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Bei dieser Arbeit wurde der charismatische Geistliche 1943 von Gestapo verhaftet. Fast anderthalb Jahre musste er im Konzentrationslager Dachau verbringen. Durch seine Lebensfreude und Glaubensstärke ermutigte er die Mitgefangenen zum Durchhalten. Im Lager verfasste er großartige Kompositionen und zahlreiche Gedichte. Sein spannender Bericht über diese Zeit enthält viele bisher unbekannte Einzelheiten über das Leben im Konzentrationslager.