Geburt:
1303, Finsta
Tod:
31. Juli 1373 (Samstag), Rom
Urheberrechtsstatus der Werke:
Gemeinfrei; kann von jedermann genutzt, kopiert und verbreitet werden
Infos aus Wikipedia:
Birgitta von Schweden oder Birgitta Birgersdotter war die Ehefrau des Edlen Ulf Gudmarsson, Hofmeisterin am Hofe ihres Vetters Magnus Eriksson, Beraterin seiner Frau Blanca von Namur, Mystikerin und Gründerin des Erlöserordens. Sie wird in der römisch-katholischen Kirche als Heilige verehrt, auch die alt-katholische, die evangelische und die anglikanische Kirche betrachten sie als wichtige Glaubenszeugin. Ihr Gedenktag ist der 23. Juli, im Kalender der außerordentlichen Form des römischen Ritus der 8. Oktober.
Keine eigenen plattdeutschen Werke, nur in Übersetzung oder Werke über Plattdeutsch.

Von Birgitta verfasste Werke