Cover des Werks
Autor:
Vollständiger Titel:
Notizen über Fietsen und Miezen: un süss so wat up Platt: Otto Pötter. Mit Bildern und Ill. von Markus Pötter
Medium:
📖 Buch
Verlag/Drucker:
Ort:
Jahr:
Umfang:
159 Seiten
Originalpreis:
14,80 
ISBN:
978-3-402-12861-9
Buchformat:
Hardcover, H 19 cm / B 12 cm
Regionen:
Verlagstext:
Otto Pötter aus Rheine zählt zu den bekanntesten Autoren des münsterländer Platt. Nachdem er mit „Hackemaih“ und „Kalennerblättkes“ bereits zwei sehr erfolgreiche plattdeutsche Titel veröffentlicht hat, legt er nun mit „Notizen von Fietsen un Miezen“ sein drittes Buch vor, auf das viele schon gewartet haben. Mit seinen gekonnt und leicht erzählten Episoden und Gedichten, die mal heiter, mal hintersinnig sind, versteht er es, dem Leser das angenehme Gefühl zu hinterlassen, er habe gerade mit einem guten alten Bekannten ein ordentliches Schwätzchen gehalten. So, wie es sich messen lassen kann, was Otto Pötter zu Papier bringt, kann sich auch sehen lassen, was der Berliner Künstler und Grafiker Markus Pötter zu diesem Buch an Illustrationen beigetragen hat. Seine gelungenen Bilder runden die Texte auf schöne und ansprechende Weise ab und schaffen es, das Buch noch kurzweiliger zu machen.