Cover des Werks
Autorin:
Vollständiger Titel:
Rote Ampel Vater Unser: Das kleine Handtaschenbuch mit kleinen Geschichten um Gott und die Welt. Platt un Hochdeutsch
Medium:
📖 Buch
Inhaltsverzeichnis:
Verlag/Drucker:
Ort:
Jahr:
2015 veröffentlicht am 11. Februar 2015 (Mittwoch)
Umfang:
63 Seiten
ISBN:
978-3-936691-54-2
Buchformat:
17,5 × 12 cm
Gewicht:
100 g
Sprache:
zweisprachig
Verlagstext:

ROTE AMPEL VATER UNSER

Wie bin ich zu diesem Buchtitel gekommen? Er ist mir einfach vor die Füße gefallen, durch alle Erfahrungen hindurch, bin ich von einer Art Hektik zur Gelassenheit gelangt, durch das einfache Gebet: „VATER UNSER“. Ich möchte Sie dazu ermuntern, dieses einfache Gebet, laut, oder in Gedanken zu sprechen, wenn Sie in Stress geraten, es hilft, denn da ist alles drin enthalten, was Sie in dem Augenblick brauchen. Viele Menschen rufen laut: „Mein Gott!“ Trotzdem werden sie nervös, und nervöser. Das ist einfach zu kurz, um selbst zur Ruhe zu kommen. Es hilft nicht wirklich, weil die höheren Mächte darauf nicht reagieren, es ist ein Stoßseufzer, und wird als Anklage empfunden.

Beim Aufsagen voll „Vater unser’’, ist allen geholfen. Probieren, geht über Studieren, auch wenn Sie keine christliche Gesinnung haben, es funktioniert, so einfach geht das. „PUNKT“.

Was wollen uns diese Geschichten sagen? Diese „Alltagsgeschichten“, wie die Autorin diese liebevollen kleinen Kurzgeschichten so treffend bezeichnet, hat sie niedergeschrieben, über die Jahre in einer Schublade gesammelt und für Sie jetzt aus dieser gezogen. Sie sollen uns ein wenig Freude und ein Schmunzeln und vielleicht sogar ein Lachen ins alltägliche Leben bringen, aber uns auch ein bisschen zum Nachdenken anregen. Auch all’ denen, die des Plattdeutschen nicht ganz so mächtig sind ist gedacht, ihnen wird die Sprache etwas nähergebracht, der plattdeutschen Version folgt jeweils die Übersetzung ins Hochdeutsche. Zahlreiche themenbezogene liebevolle Illustrationen bebildern diese Geschichten und sollen den Leser beim betrachten zum geistigen Verweilen und zu kleinen Pausen einladen.