Cover des Werks
Autor:
Vollständiger Titel:
Plattdütsche Wiehnachtsgeschichten ut Ostfalen: Plattdeutsche Weihnachtsgeschichten aus Ostfalen: [Braunschweigische Landschaft e.V., Autorenwerkstatt der Arbeitsgruppe "Plattdeutsch und Kulturvereine"]. Rolf Ahlers (Hrsg.)
Medium:
📖 Buch
Inhaltsverzeichnis:
Verlag/Drucker:
Ort:
Jahr:
2011 veröffentlicht am 9. November 2011 (Mittwoch)
Umfang:
155 Seiten
Originalpreis:
14,50 
ISBN:
978-3-932030-56-7
Buchformat:
Softcover, H 21 cm / B 14,5 cm
Gewicht:
236 g
Regionen:
Verlagstext:
„Plattdeutsche Wiehnachtsgeschichten aus Ostfalen“ – es sind Geschichten und Gedichte mit heutigen Themen. Es ist Literatur und Lyrik in ostfälischem Plattdeutsch, es ist örtliche Kultur. Wir geben sehr gern Kenntnis davon, damit sich viel mehr Personen damit befassen können und auch weiter geben können. Ostfalen ist das Gebiet zwischen Weser und Elbe, es erstreckt sich von nördlich Uelzen bis südlich von Göttingen. In diesem ganzen Gebiet sprechend die Leute ostfälisch, lediglich im Hochharz gibt es eine andere Sprache. Plattdeutsch hat mehrere Lautformen, trotzdem – oder gerade deswegen? – verstehen sich die Leute, Plattdeutsch verbindet.