Schrieversch:
Vullen Titel:
De Zaubermöhl oder Wie dat Solt in de Nordsee keem: Ein friesisches Märchen auf Plattdeutsch und Hochdeutsch: Linde Knoch; Christiane Lage; Meike Teichmann
Medium:
📖 Book
Verlag:
Oort:
Johr:
2010 rutkamen an’n 4. Oktober 2010 (Maandag)
Ümfang:
32 Sieden
ISBN:
978-3-9813907-0-4
Bookformat:
28,7 × 21,5 cm
Gewicht:
392 g
Kategorien/Regionen:
Text von’n Verlag:

Die Geschichte von der ururalten Mühle erzählt die Sylter Autorin Linde Knoch nach dem traditionellen Märchen 'Warum das Meerwasser salzig ist', dem sie eine wunderbare gereimte Erzählform gegeben hat. Die gebürtige Husumerin Christiane Lage hat den Text bedacht ins Plattdeutsche übertragen und auch hier gekonnt gereimt. Auf jeder Seite stehen hochdeutscher und plattdeutscher Text übersichtlich nebeneinander und erlauben so einen direkten Vergleich für interessierte Nichtfriesen und traditionsbewusste Plattdeutsch-Sprecher gleichermaßen. Nicht nur Sprache und die hochwertige Ausstattung kennzeichnen das Bilderbuch 'Die Zaubermühle', es sind vor allem die wunderbar ausdrucksstarken Bilder der Hamburger Illustratorin Meike Teichmann, die es zu einem ganz besonderen Buch machen. So urteilte auch das Kuratorium aus Mitgliedern des Instituts für niederdeutsche Sprache und entschied, den Preis Plattdeutsches Buch des Jahres 2010 der Hamburger Carl-Toepfer-Stiftung an die Zaubermühle zu vergeben.