Maat­schop­pee­ auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈmɔːt·ʃɔ·pɛɪ̯/
Substantiv
Silbentrennung: Maat·schop·pee
Plural: Maat­schop­pe­en f de Maat­schop­pee­
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
niederländisch:
deutsch:

Etymologie:

Sett sik tohoop ut: Maatschop + -ee