Höh­ner­ei auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈhøːy̯·nɐˌaɪ̯/
Substantiv
Silbentrennung: Höh·ner·ei
Plural: Höh­ner­ei­er n dat Höh­ner­ei
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
niederländisch:
englisch:
Beispiele:
Willst du ok en Ei to’t Fröhstück? — Wat för en Ei? — Wat is dat denn för en Fraag? En Höhnerei natürlich!

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Hohn + Ei