Karsucht auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈka͡ɐs·ʊxt/
Substantiv
Silbentrennung: Kars·ucht
f de Karsucht
[1]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Gottsdeenst smorgen an 'n eersten Wiehnachtsdag
deutsch:

Etymologie:

Sett sik tohoop ut: Kars + Ucht