Trüch­kumst auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈtɾʏ·ç·kʊmst/
Substantiv
Silbentrennung: Trüch·kumst
Plural: Trüch­kümst f de Trüch­kumst
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Akt oder Tiedpunkt von 't Trüggkamen
deutsch:
englisch:

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: trügg + -kumst