Vör­pahl slahn auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈføː͡ɐˌpɔːl ˈslɔːn/
Phrase
Silbentrennung: Vör·pahl slahn
[1]
Randwortschatz
[2]
Aufbauwortschatz
Beispiele:
Dor wöölt wi lieks Vörpahl slahn, dat dat nich passeert.

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Vörpahl + slahn