ut­hü­sig auf Plattdeutsch

Aussprache: /uːtˈhyː·zɪç/
Adjektiv
Silbentrennung: ut·hü·sig
nicht steigerbar
[1]
Aufbauwortschatz
Beispiele:
Wöölt wi vondaag uthüsig eten?

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: ut + Huus + -ig