Smatt­karn auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈsmatˌka͡ɐn/
Substantiv
Silbentrennung: Smatt·karn
Plural: Smatt­karns m de Smatt­karn
Plural: Smatt­kar­ne m de Smatt­karn Westfälisch

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: smatten + Karn