Ge­gen­spill auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈɡɛːɡn̩ˌspɪl/
Substantiv
Silbentrennung: Ge·gen·spill
Plural: Ge­gen­spe­len n dat Ge­gen­spill
[1]
Randwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:

Wortverbindungen/Phraseologismen:

Gegenspill holen
[2]
Randwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
englisch:
Beispiele:
Ik hool Gegenspill.

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: gegen + Spill