Plas­tik auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈplas·tɪk/
Substantiv
Silbentrennung: Plas·tik
Erscheint nicht im Plural n dat Plas­tik
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
künstlichen Stoff ut lange Keden von Molekülen
deutsch:
niederländisch:
englisch:
Beispiele:
De Tuut is ut Plastik.