Ta­schen­book auf Plattdeutsch

Aussprache op Platt: /ˈtaʃn̩ˌbɔu̯k/
Substantiv
Silbentrennung: Ta·schen·book
Plural: Taschenböker n dat Ta­schen­book
Plural: Taschenboken n dat Ta­schen­book
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
niederländisch:
englisch:
Beispiele:
De Roman is as Taschenbook rutkamen.

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Tasch + Book