Bli­ck­spill auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈblɪkˌspɪl/
Substantiv
Silbentrennung: Blick·spill
n dat Bli­ck­spill
[1]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
wat, wat sik antokieken lohnt
deutsch:
im Sinne von beobachtenswertes Ereignis, nicht im Sinne von szenische Darstellung

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Blick + Spill