Pingstoss auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈpɪnɡstˌɔs/
Substantiv
Silbentrennung: Pingst·oss
Plural: Pingstos­sen m de Pingstoss
[1]
Randwortschatz
historisch
plattdeutsch:
Oss, de to Pingsten smückt un in en fierlichen Tog na de Weid bröcht warrt
deutsch:

Etymologie:

Sett sik tohoop ut: pingst + Oss