Loopkorf auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈlɔu̯pˌkɔ͡ɐf/
Substantiv
Silbentrennung: Loop·korf
Plural: Loopkörv m de Loopkorf
[1]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Gestell, mit dat lütte Kinner dat Lopen lehrt
deutsch:

Etymologie:

Sett sik tohoop ut: lopen + Korf