Dröög auf Plattdeutsch

Plural: Drö­gen f de Dröög
[1]
Randwortschatz
historisch
plattdeutsch:
Plaatz, an den fröher de teerten Taue dröögt worrn sünd
[2]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Plaatz to 'n Wäsch drögen
deutsch: