klo­cken­dig auf Plattdeutsch

Aussprache op Platt: /ˈklɔ·kən·dɪç/
Adjektiv
Silbentrennung: klo·cken·dig
nicht steigerbar
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
Beispiele:
Ik heff al en klockendige Stünn op di töövt!
Klockendig teihn büst du hier!

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Klock + -ig