Klo­ck auf Plattdeutsch

Plural: Klo­cken f de Klo­ck
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
JuergenG, CC-BY-SA-3.0
[1]
Grundwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Tiedmeter
englisch:
=
clock
deutsch:
Uhr
Beispiele:
[1] Hest du en Klock üm? Weetst du wat för’n Tiet wi hebbt?
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Niteshift (talk), CC BY-SA 3.0
[2]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
groot Klangkörper
englisch:
deutsch:
=
Glocke
Beispiele:
[1] De Klock von de Kark hebbt se in’n Krieg insmulten.
[3]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
bi Tiedangaven
dat is Klock söven
englisch:
=
o'clock
Beispiele:
[1] Wi hebbt nu Klock dree.