Gill auf Plattdeutsch

Plural: Gil­len f de Gill
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Tosamensluss von Handwarkers oder Kooplüüd
deutsch:
=
Gilde
[2]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Versekerungskass op’t Dörp