dad­deln auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈda·dəln/ 🔊︎
Verb
Silbentrennung: dad·deln
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
Beispiele:
[1] He sitt jeden Dag in’n Kroog an 'n Automaten un daddelt.
[2]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
tändeln
deutsch:

Verbformen:

Infinitiv:
dad­deln
Partizip Perfekt:
dad­delt
ik
du
he/se/dat
wi
ji
se
Gegenwart:
ik dad­del
du dad­delst
he/se/dat dad­delt
wi dad­delt
ji dad­delt
se dad­delt
Imperfekt:
ik dad­del
du dad­delst
he/se/dat dad­del
wi dad­deln
ji dad­deln
se dad­deln
Perfekt:
ik heff dad­delt
du hest dad­delt
he/se/dat hett dad­delt
wi hebbt dad­delt
ji hebbt dad­delt
se hebbt dad­delt
Konjunktiv:
ik dad­del
du dad­delst
he/se/dat dad­del
wi dad­deln
ji dad­deln
se dad­deln
Imperativ:
dad­del!
dad­delt!