Te­ge­lee auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈtɛː·ɡə·lɛɪ̯/
Substantiv
Silbentrennung: Te·ge·lee
Plural: Te­ge­le­en f de Te­ge­lee
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
Bedriev, de Tegels herstellt
deutsch:

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Tegel + -ee