Tüüg­la­den auf Plattdeutsch

Aussprache op Platt: /ˈtyːçˌlɔːdn̩/
Substantiv
Silbentrennung: Tüüg·la·den
Plural: Tüügladens m de Tüüg­la­den
Beispiele:
In’n Tüügladen heff ik en ne’e Büx kregen.

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Tüüg + Laden