an­was­sen auf Plattdeutsch

Aussprache op Platt: /ˈanˌvasn̩/
Verb
Silbentrennung: an·was·sen
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
Beispiele:
Giff diene Oma fein de Hand! — Wat!? Nee, dat do ik nich, de is anwussen!

Verbformen:

Infinitiv:
anwassen
Partizip Perfekt:
anwussen
ik
du
he/se/dat
wi
ji
se
Gegenwart:
ik wass an
du wasst an
he/se/dat wasst an
wi wasst an
ji wasst an
se wasst an
Imperfekt:
ik wüss an
du wüsst an
he/se/dat wüss an
wi wüssen an
ji wüssen an
se wüssen an
Perfekt:
ik bün anwussen
du büst anwussen
he/se/dat is anwussen
wi sünd anwussen
ji sünd anwussen
se sünd anwussen
Konjunktiv:
ik wüss an
du wüsst an
he/se/dat wüss an
wi wüssen an
ji wüssen an
se wüssen an
Imperativ:
wass an!
wasst an!

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: an + wassen