Titt auf Plattdeutsch

Plural: Tit­ten f de Titt
Plural: Tit­ten m de Titt
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Public domain
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
englisch:
=
tit
deutsch:
=
Zitze
Titte
Beispiele:
[1] As us Jan noch ganz lütt weer un bi Tante Gesche op 'n Schoot seten hett, dor hett he ehr jümmer an’e Titt packt.