Swal­venblatt auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈsvalm̩·blat/
Substantiv
Silbentrennung: Swal·ven·blatt
Plural: Swal­venblä­der n dat Swal­venblatt
[1]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Enn von en Balken, de in de Form von en Swalvensteert utsneden is, dat de Balkens inenanner griepen köönt

Etymologie:

Sett sik tohoop ut: Swalven + Blatt