af­spens­tig auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈaf·spəns·tɪç/
Adjektiv
Silbentrennung: af·spens·tig
nicht steigerbar

Wortverbindungen/Phraseologismen:

afspenstig maken
[1]
Aufbauwortschatz
Beispiele:
He wull mi de Fründin afspenstig maken.
afspenstig maken
[2]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
Beispiele:
Ik heff em dat Peerd afspenstig maakt.

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: af- + -ig