al­ler­meist auf Plattdeutsch

Aussprache: /a·lɐˈmaɪ̯st/
Adjektiv
Silbentrennung: al·ler·meist
nicht steigerbar
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
Beispiele:
De allermeisten Minschen hebbt dor kene Lust to.

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: aller- + veel