Griep­va­gel auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈɡɾiːpˌfɔː·ɡəl/
Substantiv
Silbentrennung: Griep·va·gel
Plural: Griep­va­gels m de Griep­va­gel West-Gruppe, Nordniedersächsisch
Plural: Griep­vö­gel m de Griep­va­gel
[1]
Aufbauwortschatz
Name einer biologischen Art
Beispiele:
Wat is dat för en Griepvagel? En Aadler?

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: griepen + Vagel