Aal­prick auf Plattdeutsch

Aussprache op Platt: /ˈɔːlˌpɾɪk/
Substantiv
Silbentrennung: Aal·prick
Plural: Aalpricken m de Aal­prick

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: Aal + Prick