Schrapp auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈʃɾap/
Substantiv
Erscheint nicht im Plural n ohne Artikel verwendet
[1]
Randwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
niederländisch:
Beispiele:
[2]
Randwortschatz
plattdeutsch:
vör allen in de Formen in Schrapp kamen, to Schrapp kamen etc.

Etymologie:

Wort abgeleitet von: schrappen