Flott auf Plattdeutsch

Plural: Flööt n dat Flott
Plural: Flott­z n dat Flott
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Public domain
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
en lütt Fohrtüüg, dat swemmt, aver keen Boord hett
deutsch:
=
Floß
[2]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Rohm, de baven op de Melk swemmt
deutsch:
[3]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Public domain
[4]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Ding bi’n Angeln, dat op’t Water swemmt un wiest, wenn wat beten hett
niederländisch:
englisch:
=
float
deutsch: