Pul­ter­a­vend auf Plattdeutsch

Aussprache op Platt: /ˈpʊl·tɐˌɔː·vənt/
Substantiv
Silbentrennung: Pul·ter·a·vend
Plural: Pulteravenn m de Pul­ter­a­vend
Plural: Pulteravends m de Pul­ter­a­vend
[1]
Aufbauwortschatz
Beispiele:
Wi hebbt güstern Pulteravend fiert.

Etymologie:

Zusammengesetztes Wort bestehend aus: pultern + Avend