Ka­mer auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈkɔː·mɐ/
Substantiv
Silbentrennung: Ka·mer
Plural: Ka­mern f de Ka­mer
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
vör allen de Slaapkamer
niederländisch:
=
kamer
englisch:
deutsch:
=
Kammer
Beispiele:
[1] Du schullst dien Kamer maal ees oprümen!
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Public domain
[2]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
niederländisch:
englisch: