Köp­pel auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈkœ·pəl/
Substantiv
Silbentrennung: Köp·pel
Plural: Köp­pels f de Köp­pel
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
deutsch:
Beispiele:
[1] Op de Weed löppt en Köppel Swien.
[2] To dat Stück Land seggt se Ekenkamp to, liekers steiht dor en Köppel Böken.
[2]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
en intüünt Weed
deutsch:
=
Koppel
Beispiele:
[1] Laat de Peer man rut op de Köppel.