Slö­tel auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈsløː·təl/
Substantiv
Silbentrennung: Slö·tel
Plural: Slö­tels m de Slö­tel
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Sebastian Hartlaub, CC-BY-SA-3.0
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
deutsch:
englisch:
key
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Dieses Bild ist von Gert Wrigge & Ilja Gerhardt im November 2003 aufgenommen worden. Es steht unter der GNU FDL & ist frei verfügbar., CC-BY-SA-3.0
[2]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Ding to 'n fast un los maken von Schruven