Smachtreem auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈsmaxtˌɾɛɪ̯m/ 🔊︎
Substantiv
Silbentrennung: Smacht·reem
Plural: Smachtre­men m de Smachtreem
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Reem, de üm den Buuk dragen warrt un enger maakt warrn kann, üm Hunger to ünnerdrücken
deutsch:

Etymologie:

Sett sik tohoop ut: Smacht + Reem