Kuf­fer auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈkʊ·fɐ/ 🔊︎
Substantiv
Silbentrennung: Kuf·fer
Plural: Kuf­fers m de Kuf­fer
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
JEXP, CC BY-SA 3.0
[1]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Reisetasch mit opklappbor Deckel
englisch:
deutsch:
=
Koffer
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Basvb, CC BY-SA 3.0 nl
[2]
Aufbauwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Soort Laad
niederländisch:
englisch:
deutsch:
Bild, das die Unterbedeutung illustriert
Thomas doerfer, CC-BY-SA-3.0
[3]
Randwortschatz
aktiv gebraucht
plattdeutsch:
Gepäckruum bi’t Auto
niederländisch:
englisch:
deutsch:

Etymologie:

Entwickelt aus:
französisch: cofre, ‚Truh, Kist‘