re­cken auf Plattdeutsch

Aussprache: /ˈɾɛkn̩/
Verb
Silbentrennung: re·cken
[1]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
englisch:
=
reach
deutsch:
Beispiele:
Reck mi maal de Tang röver.
[2]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
deutsch:
Beispiele:
[3]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
englisch:
=
reach
deutsch:
Beispiele:
[4]
Aufbauwortschatz
plattdeutsch:
strecken, dehnen
deutsch:
=
recken
Beispiele:
Helpst du mi, de Wäsch recken un tohoopnehmen?
[5]
Aufbauwortschatz
sik ~
plattdeutsch:
Arms un Been utstrecken
deutsch:
Beispiele:

Verbformen:

Infinitiv:
re­cken
Partizip Perfekt:
re­ckt
ik
du
he/se/dat
wi
ji
se
Gegenwart:
ik reck
du re­ckst
he/se/dat re­ckt
wi re­ckt
ji re­ckt
se re­ckt
Imperfekt:
ik reck
du re­ckst
he/se/dat reck
wi re­cken
ji re­cken
se re­cken
Perfekt:
ik heff re­ckt
du hest re­ckt
he/se/dat hett re­ckt
wi hebbt re­ckt
ji hebbt re­ckt
se hebbt re­ckt
Konjunktiv:
ik reck
du re­ckst
he/se/dat reck
wi re­cken
ji re­cken
se re­cken
Imperativ:
reck!
re­ckt!